Events archiv

Europäische Kommission präsentiert Entwurf einer Machbarkeitsstudie für ein generelles Amalgam-Verbot in Europa

Workshop mit Interessenvertretern und Vertretern der Mitgliedsstaaten in Brüssel. Die Empfehlung lautet, Amalgam so schnell wie möglich zu verbieten, vorzugsweise 2025!

25. bis 29. November 2019 • COP 3 der Minamata Convention, Genf

In diesem Jahr wird auf der Konferenz der Minamata-Konvention über einen afrikanischen Antrag für die Aufnahme eines internationalen Amalgamverbots in den Vertrag  abgestimmt. Der Vorschlag sieht folgende Maßnahmen vor, um Amalgam in Einklang mit anderen Produkten, die unter das Minamata-Übereinkommen fallen, zu bringen. Das African Amalgam Amendment von Botswana, Tschad, Gabun, Guinea-Bissau, Niger und Senegal […]

COP 2 MinamataKonvention in Genf, 19.-23. November 2018

Genf, 22. November 2018 – Nahezu 150 Länder, davon 101 Vertragsparteien des Minamata-Übereinkommens von Quecksilber, trafen sich diese Woche in Genf, um ihre Anstrengungen zur Verringerung und Beseitigung der nachteiligen Auswirkungen von Quecksilber zu verstärken. Ein neuer Bericht zeigt, dass die weltweiten Quecksilberemissionen in der Atmosphäre zwischen 2010 und 2015 um rund 20% angestiegen sind. […]

Webinar | Eliminating dental amalgam use in the EU – The way forward

Am 24. Oktober präsentieren Elena LYMBERIDI-SETTIMO, Project Managerin der ‘Zero Mercury Campaign‘ – European Environmental Bureau (EEB), Charlie BROWN, President – World Alliance for Mercury-Free Dentistry und Florian SCHULZE, Geschäftsführer – IG Umwelt Zahn Medizin, in dem Webinar von Health Care Without Harm – Europe die Entwicklung der Massnahmen zum Ende von Amalgam in Europa. […]