Expertensuche

Hier finden Sie einen amalgamfreien Zahnarzt in Ihrer Nähe:

Mach mit!

Mund auf gegen Amalgam

Jetzt Petition unterschreiben!
Seit Juli 2018 wurde in Europa die Verwendung von Amalgam für Kinder bis 15 Jahre, Schwangere und stillende Frauen verboten. Wir fordern die Bundesregierung auf, endlich ein generelles Amalgam-Verbot in Deutschland zu beschließen.

815

Unterstützer

 
Umweltmedizin: Wir freuen uns den Start unseres Europäischen Projektes, des European Center for Environmental Medicine, anzukündigen.

Veranstaltungen

25. bis 29. November 2019 • COP 3 der Minamata Convention, Genf

In diesem Jahr wird auf der Konferenz der Minamata-Konvention über einen afrikanischen Antrag für die Aufnahme eines internationalen Amalgamverbots in den Vertrag  abgestimmt.
Der Vorschlag sieht folgende Maßnahmen vor, um Amalgam in Einklang mit anderen Produkten, die unter das Minamata-Übereinkommen fallen, zu bringen.
Das African Amalgam Amendment von Botswana, Tschad, Gabun, Guinea-Bissau, Niger und Senegal würde Anhang […]

Spenden

Die IG Umwelt-Zahnmedizin  finanziert sich allein aus Spenden und Förderbeiträgen. Diese sichern unsere Unabhängigkeit und Neutralität bei der Arbeit für den Gesundheitsschutz.

News

Amalgam-Verbot bleibt 2020 weltweit auf dem Vormarsch

Tansania, die Philippinen, Argentinien und die Republik Moldau mit beispielhaften Fortschritten

Die Philippinen haben am 14. Mai ein Gesetzt erlassen, nach dem die Verwendung von Amalgam in drei Jahren verboten wird. Als Übergang wird ein Verbot der Verwendung für Kinder unter 15 Jahren, Schwangeren und stillenden Frauen (ähnlich wie in Europa) eingeführt.
LINK
In Tansania wurde im Januar […]

Umweltgifte schwächen das Immunsystem

Das Coronavirus überschattet derzeit Alles und die gravierenden Auswirkungen auf die Gesellschaft, das Gesundheitssystem und die Wirtschaft drängen andere Themen in den Hintergrund. Doch besonders Entscheidungen, die künftig für einen besseren Schutz der Bevölkerung sorgen können, sollten jetzt um so entschlossener angegangen werden. Das umfasst auch das Einhalten des Vorsorgeprinzips und einen besseren Schutz vor […]

Zulassungsbedingungen von Amalgamfüllungen fraglich

Warum gibt es keine Sicherheitsstandards für Amalgamfüllungen?
Bei der Diskussion um die Sicherheit von Amalgamfüllungen geht es hauptsächlich um ­­­­­­den hohen Anteil von Quecksilber und die Frage, ob Mengen freigesetzt werden können, die gesundheitsschädlich sind.
Wir wissen dabei, dass die Freisetzung von zahlreichen Faktoren, wie zum Beispiel der Verarbeitung durch den Zahnarzt oder auch der Mundhygiene des […]

„Minamata“ mit Johnny Depp feiert Weltpremiere auf Berlinale und ruft zum Kampf gegen Umweltverschmutzung auf

In „Minamata“ spielt Johnny Depp den legendären US-Fotografen W. Eugene Smith (1918-1978), der die Quecksilberkatastrophe von Minamata dokumentierte, bei der in den 50er und 60er Jahren tausende Menschen zu Schaden gekommen sind. Damals hatte die Chemikalien-Fabrik Chisso quecksilberhaltige Abwässer in das Meer geleitet, wodurch das Quecksilber sich in den Fischen angereichert hat, was wiederum über […]

Europäische Kommission präsentiert Entwurf einer Machbarkeitsstudie für ein generelles Amalgam-Verbot in Europa

30. Januar 2020, die Europäische Kommission präsentierte ihren Berichtsentwurf über die Machbarkeit eines europäischen Amalgamverbots auf einem Workshop mit Interessenvertretern und Vertretern der Mitgliedsstaaten in Brüssel. Die Empfehlung lautet, Amalgam so schnell wie möglich zu verbieten, vorzugsweise im Jahr 2025!
Die EU-Amalgam-Verordnung, die unser Erfolg 2017 war, verbietet nicht nur die Verwendung von Amalgam bei Kindern, […]

Countries Restricting the Use of Dental Amalgam Nov 2019

Auf der Konferenz der Minamata-Konvention zur Eindämmung der Quecksilberemissionen in Genf haben wir eine Übersicht von Ländern vorgestellt, welche bereits die Verwendung von Amalgam teilweise oder vollständig verbieten. (ENG)