News-Blog

Protestaktion: „Amalgam ist Sondermüll“

Unter dem Motto „Amalgam ist Sondermüll und gehört nicht in den Mund!“ fand am 28. Juni 2018 in Berlin eine Protestaktion der IG Umwelt Zahn Medizin vor der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) in Berlin statt. Mit Sondermüllfässern, Totenkopfpostern und Gasmaskenattrappen demonstrierten Gesundheitsschützer lautstark vor der Vertretung der Kassenzahnärzte….

Gesundheitsschützer fordern zum Verzicht von Amalgam auf

Gesundheitsschützer fordern Zahnärzteverband vor dem Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA) in Berlin unübersehbar zum entschlossenen Handeln für eine amalgamfreie Zukunft auf. Im GBA-Unterausschuss haben die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV-SV) über eine neue Erstattungsregelung für alternative Füllungsmaterialien verhandelt….

Global Workshop on ‘Ending Dental Amalgam Use in Children and Promoting the Phase down Measures under the Minamata Convention‘ For “Especially Women, Children, and, Through Them, Future Generations”!!

Coordinated by UN Environment and World Alliance for Mercury-Free Dentistry

14-15 May 2018, Bangkok, Thailand

Weitere Informationen folgen in Kürze und werden hier hochgeladen…
 

EU erwägt Verbot von Einmal-Plastikgeschirr

Gegen Wegwerf-Mentalität
Europa erstickt im Plastikmüll. Die EU-Kommission legt eine Strategie zum Umgang mit Kunststoff vor und erwägt gar ein Verbot von Wegwerfgeschirr aus Plastik.

Pflanzenschutzmittel- rückstände: Lebensmittel nur selten stark belastet | proplanta.de

Berlin – Die in Deutschland und der Europäischen Union erzeugten Lebensmittel haben 2016 nur in wenigen Fällen die zulässigen Höchstgrenzen für Pflanzenschutzmittelrückstände überschritten; die Quote ist im Vorjahresvergleich jedoch leicht gestiegen.
Source: Pflanzenschutzmittelrückstände: Lebensmittel nur selten hohen belastet | proplanta.de

Das versteckte Phosphat

Fleisch, Wurst, Backwaren und Süßes – in vielen Lebensmitteln steckt unnötig viel Phosphat, das auf die Nieren schlagen kann.
Immer mehr Menschen in Deutschland haben zu hohe Phosphat-Spiegel im Blut. Vor allem Nieren-Patienten leiden nach Angaben des Berufsverbandes Deutscher Internisten oft unter einer sogenannten Hyperphosphatämie.
Folge könnten Arteriosklerose, Herzinfarkt oder Osteoporose sein. Anlässlich des Weltnierentages am 12. März […]